Wissenswertes - der Blog

Interessantes und nützliche Tipps rund um das Thema Betriebssanität.

Alle Artikel im Überblick

56 Artikel

1. Heldengeschichte: Schlaganfall Symptome erkennen und handeln

Als Betriebssanitäterin arbeitet Isabelle Fleig in ihrer Freizeit in einem Fitness-Center als Group-Fitness Instruktorin. Ein Kreislaufkollaps kommt hier immer wieder einmal vor und die Trainierenden wissen es zu schätzen, dass Isabelle Fleig solche Situationen richtig einschätzen kann.

Tag der Ersten Hilfe

Am 14. September 2019 begehen wir den internationalen Tag der Ersten Hilfe. Wir möchten den Tag nutzen, um allen Betriebssanitätern Danke zu sagen – für all das, was sie täglich leisten, ob bei kleinen Schnittwunden oder bei lebensbedrohlichen Unfällen und Notfällen.

Blutungen stillen: Keine Zeit verlieren!

Grosse offene Wunden können schon innert kürzester Zeit zum Tod durch Verbluten führen. Eine Versorgung von Verletzten, die einfach und von jedem anwendbar ist, kann in entscheidenden Minuten Leben retten.

Erste Hilfe bei Verbrennungen

Der Sommer hat sich endlich angemeldet: Zeit, den Grill anzuwerfen oder ein Lagerfeuer zu entfachen. Was tun, falls man sich daran verbrennt?

Auf die richtige Apotheke kommt's an!

Bei der Mehrzahl der Arbeitsunfälle decken gut ausstaffierte Betriebsapotheken eine zuverlässige Erstversorgung ab.

Richtig handeln bei Augennotfällen

Mit einem Augennotfall ist nicht zu spassen – viele dauerhafte Augenschäden und Erblindungen wären vermeidbar, wenn mehr Menschen wüssten, wie bei einem Augennotfall zu reagieren ist. In der Schweiz gibt es jedes Jahr rund 43'000 Augennotfälle. Mehr als zwei Drittel davon sind berufsbedingt.

Brauchen wir einen Sanitätsraum?

Kaum ein KMU verfügt über einen Sanitätsraum – und auch nicht jedes Unternehmen braucht einen. Entscheidet man sich jedoch dafür, gilt es einige Details zu beachten.

Wie müssen Betriebssanitäter/-innen ausgebildet sein?

Die Frage, wie Betriebssanitäter oder Betriebssanitäterinnen ausgebildet sein müssen, kann nicht so einfach beantwortet werden. Dennoch gibt die Beschreibung des Staatssekretariats für Wirtschaft (Seco) gute Hinweise und Empfehlungen, was unter einer guten Erste-Hilfe-Ausbildung zu verstehen ist.

Kann man Erste Hilfe auslagern?

Viele Aufgaben rund um die Erste Hilfe kann man an externe Dienstleister delegieren. Es ist jedoch fraglich, inwieweit eine solche Strategie sinnvoll ist – denn die Verantwortung für seine Mitarbeitenden kann man nicht auslagern. Wo macht es dennoch Sinn?